DAS IST AGU

das ist agu

UNSERE MISSION

Das Radfahren und die Niederländer gehören zusammen wie Bonnie & Clyde. Deshalb sind auch wir von AGU so verrückt danach: Es liegt in unseren Genen. Unsere Mission ist es, dass jeder genauso viel Spaß am Radfahren hat wie wir. Vom Rennfahrer bei der Tour de France, über den Berufs-Pendler bis hin zum Hobbyradler am Sonntagmorgen: Wir halten ALLE Radfahrer an kühlen Regentagen trocken und warm & an heißen Tagen kühl, und sorgen gleichzeitig dafür, dass sie dabei auch noch stylisch aussehen.

#EVERYDAYRIDING

Schon seit über 50 Jahren legen wir bei AGU hohen Wert auf eine gute Qualität, funktionale Details und ein stylisches Design zu einem fairen Preis: Damit JEDER Fahrradfahrer beim täglichen Fahren optimal gekleidet ist - und zwar das ganze Jahr über.

Das Sortiment von AGU besteht aus 4 verschiedenen Kollektionen, damit jeder Fahrer das etwas passendes für seinen Geschmack und seine individuellen Bedürfnisse beim Radfahren findet. Von der Basisausstattung, über Retro-Klassiker bis hin zu modernen Designs ist für jeden etwas dabei.

 

 

  • Die Essential Kollektion

    Die Essential Kollektion von AGU bildet die Basis für deine Radsportbekleidung, egal ob du noch Anfänger oder bereits erfahrener Radfahrer bist. Die Produkte sind preiswert, stylisch und aus den besten Stoffen und hochwertigen, wasserabweisenden Materialien hergestellt. In der Kollektion findest du dein komplettes Radsport-Outfit: Von der passenden Unterwäsche über Oberteile und Jacken bis hin zu Hosen und unverzichtbaren Accessoires wie Helm, Schuhen und Handschuhen.

  • Maatwerk teamwear
 
  • Maatwerk teamwear
  • Die Trend Kollektion

    Die Trend Kollektion ist eine besonders modische Linie, dominiert von zahlreichen Grafiken und vielen verschiedenen Farben. Modernes Design wird mit technischen Details kombiniert. Das Ergebnis: Hochwertige Radsportbekleidung. Die Trend Kollektion wird in Europa produziert und hauptsächlich aus exklusiven italienischen und spanischen Stoffen und Materialien hergestellt.

  • Die SIX6 Kollektion

    Die Produkte der Six6 Kollektion sind einzigartig und unverwechselbar. Die gesamte Kollektion ist eine Hommage an 1966, das Geburtsjahr von AGU. Mit den Designelementen des berühmten Panasonic Looks, den diagonalen Streifen auf der Schulter, dem Einsatz der damaligen Farben und den verschiedenfarbigen Ärmeln schlägt die Six6 Kollektion eine Brücke in die Vergangenheit. Die Artikel der Six6 Kollektion werden ausschließlich in Italien hergestellt.

  • Maatwerk teamwear
 
  • Maatwerk teamwear
  • Die Premium Kollektion

    Die Premium Kollektion wurde speziell für Radfahrer entwickelt, die großen Wert auf hochwertiges Design und beste Materialien legen. Das italienische Gewebe ist dehnbar, leicht, wasserabweisend und gleichzeitig atmungsaktiv. Alle Teile aus der Premium Kollektion haben eine vorgeformte Passform und unterstützen somit eine komfortable "Rennhaltung" auf dem Rad. Die Kombination aus geringem Gewicht, weniger Nähten, technischen Lasercut-Belüftungsschlitzen und der Verwendung der besten Materialien macht die Premium Kollektion zur perfekten Lösung für jeden noch so anspruchsvollsten Radfahrer. Die Kollektion enthält auch Produkte, deren Passform speziell für Frauen entwickelt wurde.

 

GESCHICHTE

#everydayriding - dafür steht AGU heute. Das bedeutet:
JEDEN TAG mit dem FAHRRAD FAHREN

  • bei jedem Wetter

  • zu jeder Jahreszeit

  • zu jeder Gelegenheit

Egal, was du beruflich machst, das Fahrrad ist das Verkehrsmittel deiner Wahl. Das bedeutet, dass vom Freelancer Designer, über die Kindergärtnerin bis hin zum Unternehmensberater alle das Fahrrad nehmen. Und für ALLE haben wir das passende Outfit: Es sieht top aus, hält dich trocken und warm & passt zu jedem Kleidungsstil.

Doch AGU gibt es nicht erst seit gestern: AGU ist ein Tradistionsunternehmen mit einer über 50-jährigen Unternehmensgeschichte. Seht euch hier die wichtigsten Meilensteine von AGU an!


AGU UNTERWÄSCHE

1966

Drei Großhändler in Alkmaar fusionieren zum 1. Mai: Kerkmeer (Willem Kerkmeer), GOMO (Foppe Bergsma) und Jako (Jaap van den Kommer). Van den Kommer wird Geschäftsführer und beginnt in einem neuen Gebäude mit 14 Mitarbeitern. Die Alkmaarse Groothandels Unie (AGU) ist geboren!


1969

Der erste AGU-LKW kommt auf die Straße: Wir kümmern uns selbst um den Transport der Ware!


1974

Das Thema "Spaß am Fahren" wurde eingeführt. Von nun an entwickelt AGU Produkte, die das Radfahren noch angenehmer machen.

Die Produktion von leichten Fahrradtaschen beginnt. Das Niedriglohnland Japan wurde damals ausgewählt. Die ersten Taschen werden von Yashuo Kurata im Herzen Tokios hergestellt, teilweise wegen der rostigen Datsuns und Toyotas, war das Image Japans damals nicht so gut. So mussten die Aufkleber "Made in Japan" von der Verpackung in Alkmaar entfernt werden.

1976

Van den Kommer Sr. wird von seinen Söhnen Peter und Jaap Jr. abgelöst. AGU hat einige Preise gewonnen. Dennoch gibt es einen Preis, der AGU "groß" gemacht hat: Die Auszeichnung für den besten Regenanzug im Jahr 1976. Das Ministerium für Straßen und Wasserwege veranstaltete einen augenzwinkernden Wettbewerb, um das Radfahren zu fördern: "Wer kann den besten Regenanzug entwerfen?" Aus 87 Einsendungen, die meisten davon aus der Modewelt, gewinnt der Regenanzug von AGU den Wettbewerb. Der Preis wurde von dem damaligen Minister, Herrn Westerterp, verliehen. Der Bericht der Jury: "Auf den ersten Blick ist dieser Regenanzug nicht von einem herkömmlichen Regenanzug zu unterscheiden. Aber bei näherer Betrachtung erweist es sich als sehr gut durchdacht, sowohl im Detail als auch in der Verarbeitung." Dies ist der Anfang eines Erfolges für die Marke AGU und für das Unternehmen. Mehr als 1 Million Agu-Sport Regenanzüge werden in ganz Europa verkauft. Niemand kann AGU mehr ignorieren, nicht einmal die königliche Familie...

 

1977

Sponsoring ist noch nicht in aller Munde. Aber AGU wäre nicht AGU, wenn es den dreimaligen Weltmeister nicht unterstützen wollte. Cees Stam wird gesponsert. Seine neue Radsportbekleidung ist so gut, dass er in seinem AGU-Outfit zum Weltmeister im Slipstreamer wird.

 


1980

AGU führt die erste Regenjacke vor, die sich zum Radfahren eignet. Die Jacke ist ein voller Erfolg und viele andere wollen dies nun kopieren. AGU bestimmt jedoch, dass alle, die diese Jacke nicht aus dem Sortiment nehmen, verklagt werden.


1980

AGU beginnt mit der Entwicklung von atmungsaktiver Regenbekleidung. Das Sponsoring des Panasonic-Teams von Post wird weiter ausgebaut.




1996

AGU wird immer größer und größer und das Gebäude in Beverkoog allmählich zu klein. Daher wird im neuen Industriegebiet Boekelermeer, südlich von Alkmaar, ein neuer Standort gesucht - und gefunden.

Nachdem die Teams von Post, Koga und AGU Continental mehrere Jahre lang ausgestattet wurden, wird im Oktober auch ein Vertrag als Bekleidungssponsor für das Rabobank-Team abgeschlossen. Ab diesem Zeitpunkt fährt das Rabobank Pro-Team in Outfits, die von AGU Designern entworfen wurden. 

 

2011

Mit der Einführung des Kohlefaser-Sitzpolsters im Jahr 2011 hat AGU die Sitzpolsterkollektion auf ein völlig neues Level gehoben. Durch den Einsatz von Kohlefasern wird die Polsterung einzigartig: Sie ermöglicht eine bessere Wärmeverteilung, einen optimalen Abtransport des Schweißes und eine dauerhafte antibakterielle Wirkung ermöglichen.




2012

Die Outerwear-Linie der AGU erhält Auszeichnungen: Die innovative AGU Masaki Jacke erhält den Eurobike Award! 



2013

Der SEQ Urban Coat von AGU gewinnt den Red Dot Design Award, eine internationale Auszeichnung für ästhetisches, innovatives und funktionales Design.



2018

Seit 2018 ist AGU offizieller Ausstatter des Team Jumbo-Visma, dem erfolgreichsten Radsportteam der Niederlande.

To Top