FAHRRADFAHREN IM WINTER? ZIEH DICH WARM AN!

Langsam aber sicher kommt der Winter in Deutschland an - und mit ihm auch kurze, dunkle Tage und vor allem niedrige Temperaturen. Besonders früh morgens und abends haben wir Fahrradfahrer oft mit eisiger Kälte und schneidendem Wind zu kämpfen. Aber diesen Kampf sollst und musst du nicht mehr kämpfen! Mit den richtigen AGU Winter Produkten kannst du auch in der kalten Jahreszeit deine Fahrten in vollen Zügen genießen.

#1 EINE WARME FAHRRADJACKE IST DAS A UND O

Für die kältesten Tage im Jahr solltest du unbedingt eine gut isolierte Jacke beim Fahren tragen. Wenn du beim Fahren schnell warm wirst, ist die atmungsaktive Winter Thermojacke perfekt für dich. Sie ist eine Basic-Winterjacke, die garantiert nicht basic ist! Das angenehme Futter hält dich warm, während dich die äußere Schicht vor Wind und Regen schützt.

Suchst du eine kompakte, warme und schöne Jacke für drunter, mit der du jede Regenjacke in einer WInterjacke verwandeln kannst? Die AGU Fuse Jacke ist eine echter Allrounder.

Die Polartec Alpha Jacke ist ebenfalls eine super warme Jacke für den Winter. Das Futter der Jacke wurde ursprünglich für die US-Armee entwickelt. Alpha ist das moderne Äquivalent zu Daunen: kompakt im zusammengefalteten Zustand und mit hoher Wärmeisolation.

Du magst es extra warm und kuschelig?

Dann ist die die Heated Thermo Jacke LED deine Wahl. Diese beheizbare Jacke ist ein absolutes Highlight unserer Winterkollektion. Die Jacke ist mit integrierten Wärmepanelen versehen, welche über 3 Temperatureinstellungen angepasst werden können. Auch perfekt für Pausen oder kalte Tage abseits des Fahrrads! Das LED Licht auf der Rückseite sorgt für zusätzliche Sichtbarkeit.

#2 SO KRIEGST DU KEINE KALTEN FÜßE - UND HÄNDE

Was häufig unterschätzt wird: Die meiste Körperwärme verlieren wir über die Hände und Füße! Umso wichtiger ist es, diese immer schön warm zu halten, um beim Radfahren nicht auszukühlen.

Deine Hände schützt du vor eisigen Temperaturen am besten mit unseren AGU Merino Knit Handschuhen. Diese sind wasserdicht und haben eine Futter aus Merinowolle.

Deine Füße schützt du mit passenden Überschuhen und für besonders kalte Tage empfiehlt sich auch der AGU Zehenwärmer.

#3 UND WAS ZIEH ICH DRUNTER?

Ein angenehmer und warmer Baselayer, wie zum Beispiel der AGU Winterday Baselayer, ist hier ideal. Dieser ist temperaturregulierend, atmungsaktiv und sehr angenehmen auf der Haut. Dank der Polygiene Fresh Technologie entstehen auch bei anstrengenden Fahrten keine unangenehmen Gerüche.

Weitere nützliche Tipps zum Fahrradfahren bei Kälte:

  • Statte dich und dein Fahrrad unbedingt mit Reflektoren und genügend Licht aus, denn im WInter wird es früh dunkel und auch die Tage sind oft nicht hell genug.
  • Schütze unbedingt auch deinen Kopf und Hals vor eisiger Kälte: Zum Beispiel mit der HIVIS Helmcap und dem Primaloft Fleece Schlauchschal, die deinen Kopf und Hals wunderbar warm halten.
  • Eine Schutzbrille schützt die Augen im Winter vor schneidendem Fahrtwind.