RADFAHRER SIND UNSERE HELDEN.

Und damit meinen wir nicht nur die berühmten und einflussreichen,

sondern auch die unbekannten, unbesongen,

alltäglichen Fahrer.

Ob Pendler oder Kurier

Rennrad, Mountainbike oder Cargobike

Lebensmitteleinkauf oder Bikepacking

zur Schule oder ins Büro

durch Wind und Regen.


Wir feiern alle Radfahrer. Denn jeder hat seine eigene, einzigartige Geschichte und einen anderen Grund für das Radfahren an (fast) jedem Tag.


EVERYDAYRIDING TAG #245 - EDUARD BRENNINKMEIJER

"Heute ist Tag 245. Das bedeutet, dass noch 120 Tage vor mir liegen." Wenn man sich zum Ziel gesetzt hat, ein Jahr lang jeden einzelnen Tag mit dem Fahrrad zu fahren, weiß man ganz genau, welcher Tag heute ist. Ende letzten Jahres hat sich Eduard Brenninkmeijer, 44 Jahre alt und verantwortlich für Marketing und E-Commerce bei AGU, der Herausforderung gestellt: 365 Tage hintereinander mindestens 25 Kilometer pro Tag Radfahren. Natürlich musste Eduards Geschichte auch Teil unserer #everdayriding-Reihe werden.

 


TAG #20: WOUT VAN AERT

Wout van Aert, 28 Jahre alt. Monumentsieger, Frontmann, Cyclocross-Weltmeister, Zeitfahrspezialist, Lead-Out Mann, Sprinter, Tour de France-Etappensieger, ... es gibt nicht viel, was Wout auf dem Rad nicht kann. Er ist ein Radfahrer durch und durch, der tagein, tagaus auf seinem Fahrrad unterwegs ist, er würde es nicht anders haben wollen. Wenn jemand das höchste Niveau des #everydayriding verkörpert, dann ist es Wout van Aert. Deshalb haben wir uns mit ihm im Trainingslager des Team Jumbo-Visma in Alicante getroffen und ihn gefragt, was #everydayriding für ihn bedeutet.

 

TAG #77: WERNER COOLEN

Werner Coolen ist ein leidenschaftlicher Radfahrer. Angefangen im Alter von acht Jahren, arbeitet er nun schon seit 15 Jahren in der Fahrradbranche, ist Gravel-Fahrer, Bikepacker und Superpendler. Jeden Tag fährt er mit dem Rad zur Arbeit. Zwanzig Meilen zum Büro und fünfundzwanzig Meilen zurück. Doch das ist Werner meist nicht weit genug. Er liebt das Radfahren so sehr, dass er jeden Umweg in Kauf nimmt, um extra viel Zeit auf dem Rad zu verbringen. Was treibt ihn an und was liebt er so sehr am Radfahren bei allen Wetterbedingungen? Wir haben die Antworten!

 


TAG #93: EVA SPIJKERBOER

"Radfahren macht die Stadt schöner." Und wer könnte das besser wissen, als Eva. Eva ist nicht nur passionierte Mountainbikerin, Bikepackerin und Studentin, sondern arbeitet nebenbei auch noch als Fahrradkurierin in der wunderschönen Stadt Utrecht in den Niederlanden. An einem Tag, an dem sie als Fahrradkurierin unterwegs ist, fährt sie rund 100 Kilometer durch die hübsche Stadt. 'Mit dem Fahrrad erlebt man die Stadt intensiver. Außerdem hilft die Wahl des Fahrrads anstelle des Autos dabei, mehr Platz und freie Flächen zu schaffen. Dadurch wird die Stadt grüner und viel schöner!' "

TAG #128 - PRIMOŽ ROGLIČ

Primož Roglič ist ein Spitze-Radfahrer der obersten Liga, der eigentlich keine Vorstellung braucht. Wir wissen so viel über seine unglaublichen Erfolge, seine Rückschläge und Herausforderungen, sein Trainingsregime, seine sportlichen Ambitionen und seine Karriere. Aber in dem Gespräch, das wir mit ihm führen, erfahren wir erst so richtig, wer hinter der Person Primož Roglič wirklich steckt und was den erfolgreichen Vorzeige-Sportler antreibt.


EVERYDAYRIDING TAG #173 - ALINA JÄGER

Full time Content Creator Alina ist eine passionierte Radfahrerin durch und durch - und sie hat ihr Hobby zum Beruf gemacht. Doch das war nicht immer so. Bei unserem Besuch in ihrer Heimatstadt Koblenz erzählt sie uns, dass sie sich auf ihrer allerersten Radtour vor rund fünf Jahren zu viel vorgenommen hatte und danach vollkommen fertig war. Ihr Ehrgeiz hat sie dazu motiviert, extra viel zu trainieren, um endlich die schönen Seiten des Radfahrens zu entdecken.

EVERYDAYRIDING TAG #202 - BRINGSL

Heute im Portrait: Tamara, Lea und Lisa von Bringsl, dem persönlichen Fahrrad Lieferservice für Feinkost. Jeden Tag liefern die drei jungen Frauen in Köln per Fahrrad ausgewählte Produkte aus ihrem Onlineshop mit dem Fahrrad zu ihren Kunden. Wieso das Radfahren für sie dafür unverzichtbar ist? Dafür gibt es etliche Gründe...Full time.

 

Wir veröffentlichen jeden Monat ein neues Porträt.


Melden Sie sich für unseren Newsletter an oder folgen Sie uns auf Facebook oder Instagram, um nichts zu verpassen.